zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

22. Oktober 2017 | 05:27 Uhr

Rock-Nacht : Rockkonzert für die Mühle

vom
Aus der Redaktion der Glückstädter Fortuna

Verein zur Erhaltung der Rumflether Mühle in Wilster lädt zur Musik-Nacht ein

Das dritte Jahr in Folge lud der Verein zur Erhaltung der Rumflether Mühle zur eintrittsfreien Rock-Nacht in den Speicher des denkmalgeschützten Gebäudes. Dicht an dicht drängelte sich das Publikum in den Veranstaltungsräumen. Einen Blick auf die Musiker blieb so manch einem Gast aufgrund der Menschenmassen verwehrt. Doch dies leistete der Stimmung keinen Abbruch, denn wenn die Band auch nicht zu sehen war, so schallte die Musik durch das gesamte Gebäude und war wirklich erstklassig. Den musikalischen Auftakt setzte der Hamburger Blues-Musiker Alex Behning. Mit seinen gefühlvollen Liedern über Geschichten, die das Leben schreibt, eroberte er schnell die Herzen des Publikums und nutzte die Gelegenheit, seine durch Crowdfunding finanzierte Langspielplatte (LP) vorzustellen. „Von jeder hier verkauften Platte, werden ich noch heute Abend fünf Euro direkt an den Förderverein der Mühle spenden“, zeigte sich der 46-jährige Multiinstrumentalist großzügig.

Nach einer kurzen Umbaupause griffen die drei Musiker der Band Boys2Rock zu ihren Instrumenten. Mit alten Klassikern im rockigen Stil gelang es auch ihnen, das Publikum zu begeistern. Aufgrund der vielen Gäste bot sich zum Bedauern des einen oder anderen Musikliebhabers jedoch nicht die Möglichkeit zu tanzen.

Wie hoch der Reinerlös ausfiel, der durch den Verkauf von Getränken eingenommen wurde, muss noch ermittelt werden.

„Hier ist richtig was los“, freute sich die Vereinsvorsitzende Christina Sachse über den Andrang, während sie gemeinsam mit einigen Nachbarn der Mühle die Gäste mit kühlen Getränken versorgte.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen