Vorlesetag in Wilster : Rittergeschichten für Grundschüler

Gespannt lauschten die Grundschüler den von Sabine Friedrichs vorgelesenen Geschichten.
Gespannt lauschten die Grundschüler den von Sabine Friedrichs vorgelesenen Geschichten.

Die Schülerinnen und Schüler der Wolfgang-Ratke-Schule hörten spannende Geschichten.

Avatar_shz von
20. November 2018, 14:16 Uhr

In die Welt der Ritter und Burgen entführte Sabine Friedrichs die Schülerinnen und Schüler der Wolfgang-Ratke-Schule Wilster. Zum „Tag des Vorlesens“ las sie jeweils eine Stunde lang den 228 Kindern der vier Grundschuljahre Geschichten aus den unterschiedlichsten Ritter-Büchern vor.

Eingestimmt von Musik aus dem Musical „Phantom der Oper“, hörten die Jungen und Mädchen die Story von „Der kleine Ritter Trenk“ von Kirsten Boie, „Der mutigste Ritter der Welt“ von Katja Reider und Birgit Antonie und „Rittergeschichten“ von Martin Klein.

Sabine Friedrichs ist den Kindern der Grundschule keine Unbekannte. Ehrenamtlich besucht sie die Schule einmal pro Woche als Lesepatin, um ihnen die Kinderliteratur näher zu bringen. Kein Wunder also, dass sie nun auch für das Vorlesen vor allen Kindern der vier Grundschuljahre gewonnen werden konnte. Mitglieder des Büchereikreises der Schule hatten indes das Ausschmücken des Vorlesesaales im Dachgeschoss des Nebengebäudes übernommen. Melanie Pott, Martina Rohwedder, Anja Belinski, Elke Thumann, Julia Harms, Daniela Köpsel und Melanie Franzenburg hatten aus Pappe eindrucksvolle Burgkulissen aufgestellt und auch Pappkarton mit unterschiedlichen Materialien befüllt, die von den Kindern bei einem Griff in die abgedeckten Kartons erraten werden mussten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen