Ringreiter kämpfen mit der Hitze: Wettbewerb wurde verkürzt

Christina Rösch (2.v.li) nahm hoch zu Ross die Proklamation vor, rechts die Mini-Königin Nele Müller.
Foto:
1 von 2
Christina Rösch (2.v.li) nahm hoch zu Ross die Proklamation vor, rechts die Mini-Königin Nele Müller.

shz.de von
06. Juli 2015, 12:47 Uhr

Aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen und um Reiter und Pferde zu schonen verkürzte der Ringreiterverein „Eintracht Landscheide“ sein öffentliches Reitturnier. Statt der üblichen fünf Durchgänge wurden die Ringbäume vier Mal angeritten. „Wir hatten mit 41 Reitern auch eine geringere Beteiligung“, was die Vereinsvorsitzende Christina Rösch ebenfalls dem Wetter zuschrieb.

Trotz der Hitze waren die Reiter konzentriert bei der Sache, auch wenn weder bei den Junioren noch bei den Senioren alle 16 möglichen Ringe gestochen wurden. Dieses Bestergebnis erreichte allerdings bei den Minis Nele Müller aus Drage. Mit ihr traten noch weitere sieben Nachwuchsreiter bis acht Jahre beim Führzügelwettbewerb an.

Mit vier Reitern war nur eine kleine Riege der Junioren am Start. Svea Delfs vom Ringreitverein Doppeleek aus Beidenfleth setzte sich mit neun gestochenen Ringen an die Spitze. Ihr folgt Rebecca Krey (Landscheide, 5 Ringe), Sarah Matthießen (Landscheide, 3) und Franca-Lea Marquardt (Vaalermoor, 3).

Bei den Senioren konnte Susanne Leu vom Verein Hochdonn mit 13 Ringen ihren Vorjahressieg wiederholen. Pech hatte Melanie Rönna aus Hochdonn, ihr Pferd scheute gleich zwei Mal vor einem Sonnenschirm und warf sie aus dem Sattel. Als Sandkönigin erhielt sie bei der Siegerehrung einen Sandkuchen überreicht.

Die Preisverteilung führte Christina Rösch im Sportlerheim durch und dankte dabei auch allen Unterstützern und Ehrenpreis-Spendern. „Vielen Dank auch den zahlreichen Helfern beim Auf- und Abbau“, schloss die Vorsitzende. Das nächste öffentliche Ringreiten im Verband findet am Sonntag, 12. Juli, in Buchholz statt.

>Rangliste der Mini-Reiter: 1. Platz Nele Müller (Verein Drage, 16 Ringe), 2. Jano Kählert (Landscheide, 15), 3. Svea Nielsen (kein Verein, 15), Ricarda Untiedt (Landscheide, 13), 5. Charlien Palapies (o.V., 11), 6. Jule Spiering (o.V., 8), 7. Rebecca Untiedt (Landscheide, 5), 8. Sophie Palapies (o.V.,3).

>Seniorenreiter: Susanne Leu (Hochdonn, 13), Finja Lähn (Vaalermoor, 13), Dörte Müller (Drage, 11), Alischa Sickmann (Beidenfleth, 10), Maike Wolf (Landscheide, 10), Melanie Sachau (Ecklak, 9), Christina Claussen (Hochdonn, 9), Julia Leu (Hochd., 9), Monika Münchow (Beidenfl, 9), Sabine Sachau (Ecklak, 9).

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen