zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

14. Dezember 2017 | 05:48 Uhr

NATUR : Riesenbeteiligung an Familienwaldspielen

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Größte Beteiligung seit Jahren: 52 Familien machten bei den Waldspielen in Burg mit.

,,Die Musikstation war die Schönste“, stand für Familie Hansen aus Großenrade bei den Burger Familienwaldspielen am Ende fest. Und nicht nur das, sie gewannen den naturkundlichen Wettkampf im Burger Forst auch. Belegten Nicole (39) und Karsten Hansen (38) zusammen mit ihren Kindern Maria (11) und Nanke (7) 2013 noch Platz 5 bei den Familienwaldspielen, so war es diesmal Platz 1.

An der Musikstation mussten die Teilnehmergruppen sich Knüppel aus dem Wald als Rhythmusinstrumente suchen und ein Lied möglichst in mehreren Sprachen singen. Wer konnte, durfte zudem Gitarre dazu spielen. Die wurde gestellt.

18 Stationen durchliefen die in 52 Familien beziehungsweise Freundesgruppen antretenden 224 Teilnehmer. So viele Teilnehmer zählte man seit 2007 nicht mehr. 2013 nahmen 44 Gruppen mit 188 Teilnehmern teil. Das traumhafte Frühsommerwetter trug neben der perfekten Organisation seinen Teil zum Erfolg der Familienwaldspiele bei. Wieder war es ein guter Mix aus Wissensaufgaben und kinderfreundlichen Spielen, die den einmal quer durch den Burger Erholungswald am Aussichtsturm führenden Parcours auszeichneten. Der Spaß stand für viele Familien im Vordergrund. Das Warten auf die Siegerehrung verkürzten viele mit einem Picknick auf dem Waldspielplatz.

Die Waldjugend lud dort wieder zum Stockbrotbacken ein, BurgNatur bot Wurst vom Grill, Kaffee und selbstgebackenen Kuchen an.

Unter den Teilnehmern waren neben Familien aus Dithmarschen und Steinburg diesmal mehrere französische Austauschschüler. Auch Fiona Giminez (14) und Clemetine Guerry (15) gefiel die Musikstation am besten. Mit dem Eindruck der Familienwaldspiele als letztem Erlebnis in Burg im Gepäck traten die französischen Austauschschüler am Sonntagabend noch die Rückreise nach Montfort sur Risle an.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen