Kurioser Unfall in Itzehoe : Rentner landet im Klosterhof-Teich

img_0752

Mit seinem Polo fuhr ein 87-Jähriger ins Wasser.

23-62961381_23-92690853_1508754347.JPG von
01. Oktober 2018, 17:54 Uhr

Aus noch ungeklärter Ursache hat ein 87-jähriger Autofahrer gestern gegen 10.15 Uhr im Klosterhof die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er kam von der Fahrbahn ab und fuhr mit seinem VW Polo in den Teich. Der Mann konnte das Auto nicht selbstständig verlassen und wurde von der Feuerwehr durch das Autofenster gerettet. Er kam mit leichten Verletzungen und einer Unterkühlung ins Krankenhaus. Feuerwehrtaucher sicherten das Auto, das schließlich mit dem Kran eines Feuerwehrautos aus dem Wasser gezogen wurde (Foto). Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 5000 Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen