Reisevereinigung stellt ihre Brieftauben aus

Organisiert die Schau: Max Kelting.
Organisiert die Schau: Max Kelting.

von
13. Januar 2015, 13:22 Uhr

Einmal im Jahr, jeweils im Januar, präsentieren die Mitglieder der Reisevereinigung Brunsbüttel ihre erfolgreichen Brieftauben in Burg. Am kommenden Wochenende ist es wieder so weit. Sonnabend und Sonntag, jeweils von 10 bis 17 Uhr, sind in der Bökelnburghalle 225 Brieftauben zu sehen.

Drumherum, so Ausstellungsleiter Max Kelting, gebe es viele Gelegenheiten, sich über das Hobby zu informieren. Der 78-jährige St. Michler, der zum Gesamtsieger der Flugsaison 2013 gekürte wurde, züchtet seit 1958 Brieftauben. „Wir haben inzwischen Nachwuchsmangel, so wie viele andere Vereine auch“, erzählt Kelting. Jeder Interessent sei daher willkommen.

Wer ernsthaft in das Hobby einsteigen möchte, hat bei der Taubenausstellung am 17. und 18. Januar sogar Gelegenheit, sich erste Zuchttiere zuzulegen. Denn einerseits werden 15 Tauben versteigert, andererseits werden einige der Vögel auch beim Knobeln zu gewinnen sein.

Da diese Schau zugleich das Ende des Reisejahres 2014 markiert, werden auch wieder die Sieger gekürt, am Sonnabend nach dem Grünkohlessen. Die Tauben werden bereits am Freitag nach Burg gebracht, abends nehmen drei Wertungsrichter die Tiere unter die Lupe. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen