zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

24. August 2017 | 13:02 Uhr

Wonderland : Reise in die Vergangenheit

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Die Oldie-Band Wonderland bringt CD mit Songs aus den 60-iger Jahren heraus. Präsentation am 13. Februar

Eine musikalische Rückschau auf vergangene Zeiten bietet die Steinburger Oldieband „Wonderland“. Sie legte nun ihre erste CD v mit „Fabulous Music of Yesterday“ vor. „Die CD ist ein Meilenstein für alle Musiker der Band“, sagt Peter Wischmann.

„Die Aufnahme hat ein bisschen gedauert, weil wir uns dafür viel Zeit genommen haben.“ Herausgekommen ist jetzt ein Werk, das in seinem Retro-Look schon äußerlich an die Zeit der 60er Jahre erinnert. Die Band wurde im schwarzen Tanz-Outfit in einer Garage vor einem roten Oldtimer abgelichtet. Denn „Wonderland“ sieht sich als „Live-Band mit Stil“.

„Wir haben typische Songs ausgewählt, um unseren Stil darzustellen, denn die Oldie-Musik ist so vielseitig“, sagt Peter Wischmann. Und das bestätigt sich beim Hören. Das Programm umfasst die großen Songs der 60er und 70er Jahre, instrumentalisiert mit vielstimmigem Gesang. Alle Titel werden in den Original-Tonarten gespielt und gesungen – denn Peter Wischmann bewegt sich mühelos im Vier-Oktaven-Bereich. Ausgewählt hat die Band acht Songs, die nach ihrer Meinung „ewig Bestseller bleiben“, wie etwa „Here it comes again“ von „The Fortunes“, „Let me take you in my arms again“ von Neil Diamond oder „Let's Dance“ von David Bowie. Aber auch „Not alone anymore“ von den Travelling Wilburys, „Shambala“ von „Three Dog Night“ oder „Saturday night at the movies“ von „The Drifters“ sind darauf zu hören. Komplettiert wird die CD von „Rhinestone Cowboy“ von Glen Campbell, und natürlich darf „You got it“ von Roy Orbison nicht fehlen, denn: „Wir spielen Musik für Herz und Seele.“

Die Band und ihr Stil entstanden als Ergebnis aus dem musikalischen Werdegang der Musiker. „Wir sind in einer Zeit groß geworden, in der die Musik im Umbruch war – ein wahres Wunderland für uns“, erklärt Peter Wischmann das Zustandekommen des Bandnamens.

Vorgestellt werden soll die erste Band-CD bei einem Live-Auftritt am Freitag, 13. Februar, im „Chili Event House“ auf Amöhenhöhe (gemeinsam mit dem Duo Julia & Louisa aus Nordfriesland als Vorband) in Oelixdorf. „Mit der CD zeigen wir, dass wir eine Oldie-Band sind, die nicht nur Herz und Seele berührt, sondern auch die Tanzbeine zum Schwingen bringt“, sagt Peter Wischmann.

 

>Kontakt: Globus Events – Peter Wischmann, Geschwister-Scholl-Allee 187, Itzehoe; Telefon: 04821/402716; E-Mail: info@globus-events.de; Termin „Wonderland“ mit „Julia & Louisa“, „Chili-Eventhouse“ auf Amönenhöhe: Freitag, 13. Februar (Beginn: 21 Uhr; Einlass 20 Uhr); Tickets: Vorverkauf sieben Euro Euro, Abendkasse zehn Euro; Kartenvorverkauf: „Chili-Event House“ auf Amönenhöhe, Reisebüro Biehl (Itzehoe), Buchhandlung Lemski (Hohenlockstedt) und Schlachterei Timm (Müsterdorf). Ab sofort ist die CD bei Bücher Kängeruh in Itzehoe (Feldschmiede) zu erwerben oder auch am Präsentationsabend am 13. Februar auf Amönenhöhe.

 

 

 

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 01.Feb.2015 | 17:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen