zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

23. Oktober 2017 | 23:38 Uhr

Reimers bleibt Chef der Boßler im Norden

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 16.Nov.2015 | 07:43 Uhr

47 Delegierte aus den Boßelvereinen des Landes waren am Sonnabend zum Verbandsvertretertag des Schleswig-Holsteinischen Boßler-Verbandes nach Brokdorf gekommen. Der stellvertretende Bürgermeister Andreas Meyer und der stellvertretende Amtsvorsteher Volker Bolten hießen die Boßler im „Boßeldorf Brokdorf“ willkommen.

Für den Landesvorsitzenden Enne Reimers vom Mielebund hatte der Tagungsort Brokdorf eine persönliche Bedeutung. Hier sei er schon 1973 in den Landesvorstand und 2001 zum Landesvorsitzenden gewählt worden, erzählte er. Auch diesmal sprachen ihm die Delegierten erneut ihr Vertrauen aus, als sie ihn einstimmig in seinem Amt bestätigten.

Ebenfalls ohne Gegenstimmen wiedergewählt wurden der erste Schriftführer Jan-Wilhelm Thiede (Büsum), der zweite Kassenwart Sven Kleine (Eiderstedt), der zweite Jugendwart Marten Greve (Koldenbüttel) und Pressewart Rainer Gammelin (Norderstedt).

Schnell abgehandelt wurden die übrigen Tagesordnungspunkte wie die Berichte des Vorsitzenden und des Verbandsjugendwarts Hans-Hermann Ohm, die Tätigkeitsberichte aus den Unterverbänden Seinburg, Dithmarschen, Eiderstedt und Norden sowie der Rechenschaftsbericht des Kassenführers Reimer Diercks aus dem Unterverband Steinburg.

Entschieden wurde auch über die Veranstaltungstermine und -orte im kommenden Jahr. So wird das Landespokalboßeln auf dem Stand am 26. März durch den Boßelverein Lunden in Krempel ausgerichtet. Weitere Termine sind die Europameisterschaften vom 5. bis 8. Mai in Ootmarsum (Holland), das Landesjugendboßeln am 28. Mai beim Unterverband Norden, das Landespokalboßeln auf Straße und Feld am 3. Oktober im Unterverband Steinburg sowie das Verbandsfest 2017 am 11. und 12. Februar in Wesselburen. Dort wird am 12. November auch der nächste Verbandsvertretertag stattfinden. Die Starter bei den Europameisterschaften werden in drei Ausscheidungskämpfen am 20. März, 10. April und 17. April jeweils ab 11 Uhr in St. Peter-Böhl ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen