Immer wieder Platten : Reifenkiller in Itzehoe unterwegs

Andreas Olbertz. von 05. April 2019, 16:30 Uhr

shz+ Logo
Schon wieder platt: Johannes Spiecker, Tebbe ter Haseborg und seine Schwester Yona (v.l.) sind durch Reißzwecken gefahren.
Schon wieder platt: Johannes Spiecker, Tebbe ter Haseborg und seine Schwester Yona (v.l.) sind durch Reißzwecken gefahren.

Radfahrer beschweren sich über mutwillig ausgelegte Reißzwecken. Die Verwaltung erinnert an Reinigungspflicht der Anlieger.

Itzehoe | Da wurde Isabell ter Hasborg so richtig sauer, als schon wieder ein Anruf ihrer Kinder kam. „Mama, kannst du uns abholen? Wir haben einen Platten.“ „Das war bestimmt das vierte Mal in den letzten anderthalb Jahren. Und immer Reißzwecken.“ Diesmal kam es besonders dicke. Erst erwischte es Tochter Yona, kurz darauf auch Sohn Tebbe und dessen Kumpel Johan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen