Kleingarten in Itzehoe : Reiche Ernte auf der Streuobstwiese

Avatar_shz von 08. Oktober 2018, 17:51 Uhr

shz+ Logo
Per Netz wurden die Äpfel aus den höheren Baumregionen aufgefangen.
Per Netz wurden die Äpfel aus den höheren Baumregionen aufgefangen.

Die Nabu-Gruppe Itzehoe ist mit der Apfel-Ausbeute in der Kleingartenanlage Brahmskamp zufrieden.

„Unsere Arbeit trägt Früchte – im wahrsten Sinne des Wortes“, sagte der Vorsitzende der Nabu-Gruppe Itzehoe, Leonhard Peters, und rief Mitglieder, Freunde und Bekannte auf, sich an der Apfelernte auf der Streuobstwiese des Naturschutzbundes in der Kleingartenanlage Brahmskamp zu beteiligen. 22 Bäume, alte und junge, stehen auf den drei Parzellen, die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen