Kriminalität : Randalierer auf dem Schulhof

Ein Spur der Verwüstung hinterließen Unbekannte in Schenefeld
Ein Spur der Verwüstung hinterließen Unbekannte in Schenefeld

Auf dem Schulhof in Schenefeld sieht es aus wie auf dem Schlachtfeld – Randalierer waren am Werk.

shz.de von
21. Juli 2018, 16:02 Uhr

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Freitag auf dem Schenefelder Schulgelände randaliert und einen Schaden von mindestens 1000 Euro angerichtet. Nach Angaben der Polizei haben die Täter offenbar ein Lagerfeuer auf dem Schulhof im Rosenstieg entfacht und ein Sofa aus einem Container gerissen. Zudem kletterten sie auf das Schuldach, warfen von dort durch ein auf Kipp gestelltes Fenster Kieselsteine in das Gebäude und beschädigten die Abdeckung eines Oberlichts. Eine Schulwand versahen die Randalierer mit Schmierereien. Laut Anwohner hielten sich zur Tatzeit Jugendliche auf dem Schulgelände auf. Möglicherweise sind sie für die Randale verantwortlich.

>

Wer Hinweise zu den Personen geben kann, kann sich an die Polizei unter 04892/899260 wenden. Zudem bitten die Beamten um Meldung, wenn sich erneut Unberechtigte auf dem Hof aufhalten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen