Polizei Itzehoe : Randale in Spielhalle

In einer Spielhalle in der Itzehoer Feldschmiede hat ein Gast Scheiben zerschlagen.
In einer Spielhalle in der Itzehoer Feldschmiede hat ein Gast Scheiben zerschlagen.

Weil ein Gast das Alkoholverbot in einer Spielhalle nicht akzeptieren wollte, zerschlug er zwei Scheiben.

Andreas Olbertz. von
14. Oktober 2020, 13:21 Uhr

Itzehoe | Randale in der Spielhalle – wegen Alkohol. Und bei der Gelegenheit kam dann raus, dass die hinterlegten Nachverfolgungsdaten wegen Corona auch falsch waren.

In der Nacht zu Mittwoch hielt sich ein Mann in einer Spielhalle in der Feldschmiede auf. „Er bediente sich an den dort vorgehaltenen Getränken und kippte sich zusätzlich Alkohol in die Fanta“, berichtet Polizeisprecherin Merle Neufeld. Dies habe die Aufsicht bemerkt und den Kunden auf das Alkoholverbot hingewiesen. Neufeld: „Das nahm der Unbekannte zum Anlass, die Frau zu bepöbeln und auf ein Trennglas am Tresen einzuschlagen.“ Dabei gingen zwei Scheiben zu Bruch. Anschließend verließ der Mann die Spielhalle. „Seine gemäß den Corona-Bestimmungen hinterlassenen Daten waren nicht korrekt“, so Neufeld.

Laut der Spielhallen-Mitarbeiterin war der Unbekannte etwa 1,75 Meter groß. Seine schwarzen Haare waren nach hinten gegelt, er war mit einem Sakko mit Flicken an den Ellbogen bekleidet.

Zeugenhinweise an die Polizei unter 04821 / 6020.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert