Einbruchsversuch gescheitert : Randale an der Fachhochschule Westküste

Die Polizei sucht Zeugen der Randale auf dem FHW-Gelände
Die Polizei sucht Zeugen der Randale auf dem FHW-Gelände

Vandalismus und einen erfolglosen Einbruchsversuch hat es über Ostern an den Gebäuden der FHW gegeben.

Avatar_shz von
15. April 2020, 15:42 Uhr

Heide | Über die Feiertage ist es auf dem Gelände der Fachhochschule Westküste (FHW) in Heide zu einer Sachbeschädigung und zu einem versuchten Einbruch in einen Schuppen gekommen. Der dabei angerichtete Sachschaden beläuft sich auf mehr als tausend Euro. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Zwischen Gründonnerstag mittags und Dienstagmorgen hatten Unbekannte drei Glas-Elemente der Fassade der Mensa demoliert. Der angerichtete Schaden wird von der Polizei mit 1200 Euro beziffert. Zudem versuchten vermutlich dieselben Täter eine Holzhütte des auf dem Gelände liegenden Kindergartens aufzubrechen. Das Vorhaben scheiterte, allerdings entstand dadurch ein Schaden in Höhe von etwa 100 Euro.

Hinweise an die Polizei in Heide unter: 0481/940.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert