Muddy What? in Kellinghusen : Rainer Werdt vom Pep-Kulturverein: „Bands müssen kleinere Brötchen backen“

23-524756_23-54653824_1377767125.JPG von 03. August 2020, 13:56 Uhr

shz+ Logo
Blues aus München brachten Ina Spang, Michael Lang und Fabian Spang in die Kellinghusener Ulmenhofschule.
Blues aus München brachten Ina Spang, Michael Lang und Fabian Spang in die Kellinghusener Ulmenhofschule.

Nach fünfwöchiger Corona-Zwangspause eröffneten Muddy What? den Konzertreigen.

Kellinghusen | Mit dem Konzert des Münchener Blues-Trios Muddy What? hat der Pep-Kulturverein sein erstes Konzert nach der Corona-Pause veranstaltet. Ina Spang (Gitarre, Mandoline), ihr Bruder Fabian (Gesang, Gitarre) und Michael Lang (Drums) boten den Besuchern im Auß...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen