zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

11. Dezember 2017 | 11:04 Uhr

Ränkespiele mit junger Sopranistin

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 22.Nov.2014 | 07:00 Uhr

„Die Oper steht und fällt mit einer exzellenten Besetzung der Titelpartie.“ So informiert der Opernführer über Donizettis „Lucia di Lammermoor“. Heute hat die Inszenierung des Landestheaters Schleswig-Holstein in Flensburg Premiere, am Mittwoch, 26. November, 19.30 Uhr, ist sie im theater itzehoe zu sehen.

In der Titelrolle singt Elvira Hasanagic (Foto). Die deutsch-slowenische Sopranistin ist eigens für die anspruchsvolle Partie verpflichtet worden. Nachdem die Sängerin 2010 ihr Diplom an der Hochschule für Musik und Theater in München abgelegt hatte, war sie als Gast bereits auf zahlreichen Bühnen des In- und Auslands zu sehen und zu hören. Direkt nach ihrem Diplom debütierte sie an der Oper Ljubljana als Königin in der Weltpremiere von Peter Salvis Oper „Der Schäfer“. Eine Opernaufnahme mit dem Bayerischen Rundfunkorchester sowie eine Einladung zum Ravinia Festival in Chicago runden ihren bisherigen Werdegang ab. Im theater itzehoe gab sie beim „Auftakt“ zu Beginn der Spielzeit eine Kostprobe ihres Könnens.

Das Forum zur Oper findet morgen um 11.15 Uhr im Studio statt. Am Tag der Aufführung gibt es eine Einführung um 19 Uhr – und zwar im Studiofoyer, da das Studio wegen des großen Aufgebots als zusätzliche Garderobe dient.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen