zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

23. Oktober 2017 | 23:30 Uhr

Radtouren mit einem Schuss Bildung

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

von
erstellt am 16.Jul.2017 | 12:40 Uhr

Die abendlichen Radtouren der Volkshochschule (VHS) Krempe endeten mit zufriedenen Gesichtern. Unter dem Motto „Neue Ziele entdecken“ wird seit Jahren die Region per Rad erkundet.

Ziele wie die renovierte Nikolauskirche in Brokdorf, die Kreisfeuerwehrzentrale und das Katastrophenzentrum Breitenburg-Nordoe oder die Firma Koopmann Helicopter GmbH in Sommerland standen auf dem Plan. Ein Highlight war der grandiose Ausblick vom 81 Meter hohen Turm des Holcim-Werkes, der bis nach Stade reichte. Insbesondere auch das hohe ehrenamtliche Engagement bei der Kreisfeuerwehr und beim Katastrophenschutz wurde während der dortigen Führung deutlich und eindrucksvoll demonstriert.

Die von Andrea Guder und Maria Meiners-Gefken ausgearbeiteten bis zu 40 Kilometer langen Touren fanden guten Zuspruch. Im Schnitt fuhren 17 Personen in der Radgruppe mit.

Jetzt gilt es neue Ziele für das nächste Jahr zu entdecken. „Die ersten Vorschläge trudeln schon ein,“ berichtet Maria Meiners-Gefken, Leiterin der VHS. Sie nimmt weitere entgegen.

>  Kontakt: www.vhs-krempe.de oder 04824/38122.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen