Polizeieinsatz in Itzehoe : Prügelei an der Wohnungstür

shz+ Logo
Die beiden „Besucher“ traktierten ihr Opfer unter anderem mit den Fäusten. Symbolfoto: dpa
Die beiden „Besucher“ traktierten ihr Opfer unter anderem mit den Fäusten. Symbolfoto: dpa

Fäuste, Schlagstock und Reizgas kamen bei einem Raub in der Heinrich-Wessel-Straße zum Einsatz.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Andreas Olbertz. von
18. August 2019, 16:31 Uhr

Itzehoe | In der Nacht zu Sonntag, kurz nach 1 Uhr, wurde die Polizei in die Heinrich-Wessel-Straße gerufen. Ein 28-jähriger Itzehoer hatte dort „Besuch“ von zwei Männern erhalten. Diese drängten ihn in die Wohnung...

eohzteI | In der Nahct zu ,tongSan ukrz acnh 1 r,Uh udrwe eid eizioPl ni ide eisieel-a-enßWctsShrHr egunref. inE 8eji-äghrr2 etzIorhe hteat tdor hBse“u„c nov iwez rMeännn .nelahret iDsee ednärtng hin in ied ounnWh,g shnlgeuc tmi äneuFts udn eimne lstogchcaSk fua hni ,ine hcua Roizeftsf kam muz tzEns.ia meD fOepr gelgna ,es in hersnteUo uz Nbanchar uz fhcnülte. rE eurwd tclihe .rvztetle eiD äetrT nenetakm tim erd erGsöbdle isrhe e.pfsOr Zu den ndtinHerügnre ettetlmri dei pi.Kor

TLXMH ckloB | iotlnhlumBiatroc rfü  Ariketl

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen