zur Navigation springen

Prominenz aus Musik und Schauspiel auf der Bühne

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

„Die auslaufende Spielzeit war bisher sehr erfolgreich“, freut sich Frank Dehning. Der Leiter des Elbeforums verspricht für die kommende Spielsaison ab September wieder viele bekannte Gesichter, Premieren und aktuelle Stücke, die auf Film- und Buchvorlagen basieren, auf der Brunsbütteler Theaterbühne.

„Wir haben Anja Klawun als ‚Die Wanderhure‘, Raphael Grosch in ‚Die Blechtrommel‘ und Hardy Krüger jr. in ‚Das Boot‘ im Programm“, zählt Dehning auf und hofft, mit diesen Klassikern auch junge Leute für einen Theaterbesuch zu begeistern. Außerdem werden im Abo A Diana Körner, Nicole Spiekermann und Dominique Horwitz zu sehen sein. Auch im Komödien-Abo B versprechen prominente Namen wie Ingrid Steeger, Simone Rethel, Christiane Rücker, Jeanette Biedermann, Fernanda Brandao, Jochen Busse, Hugo Egon Balder und Werner Haindl Theatervergnügen pur.

In den Abonnements CI und CII konnte Frank Dehning wieder interessante Produktionen in die Schleusenstadt verpflichten. Neben einer Revue mit Evergreens der Goldenen 20er und einer Operettengala, sowie The 12 Tenors, die von klassischen Arien bis zu Pop-Hymnen alles bieten, wird das Celloquartett „Quattrocelli“ zwischen klassischer Kammermusik und Filmmusiken aus „Mission Impossible“ oder „Skyfall“ für musikalische Abwechslung sorgen. Spektakulär wird die Show von Uzume Taiko, die sich mit ihren Trommeln auf Rollen während des Konzerts über die Bühne bewegen und somit den „Japanese Drum Spirit“ durch immer neue Klangerlebnisse und Bühnenbilder nach Brunsbüttel bringen. Kubanisches Lebensgefühl will die aus der Sendung Mona Lisa bekannte Sängerin Addys Mercedes vermitteln. Mit „Hair“ präsentiert das Elbeforum erneut einen Musical-Klassiker und mit dem Papierkünstler Ennio Marchetto Stars wie Cher, Madonna, Michael Jackson und Elvis. Die Gruppen „True Collins“ und „Direstrats“ laden noch in diesem Jahr zu Stehkonzerten ein, während „Magic Santana“ und die Deep Purple Tribute-Band „Demon’s Eye“ im nächsten Jahr Stehkonzerte geben werden.

Im September sind zwei besondere Musikabende geplant. Bereits zum zweiten Mal werden die Hamburger Klezmerband und das finnische Tuija Komi-Quartett zum ersten Mal im Elbeforum gastieren. „Das wird eine Mischung aus Tango, Jazz und Rock Pop in Finnisch, Deutsch und Englisch“, sagt Frank Dehning.

Ein Treffen Dithmarscher Musiker verspricht das Konzert der Big Band Swynx mit dem Gospelchor Crossline aus Heide. LaLeLu feiert ihren 20. Geburtstag im Elbeforum, Marlene Jaschke die Premiere ihres neuen Programms und die Comedians Ingo Oschmann und Johann König sowie die Kabarettisten Chin Meyer und Jochen Malmsheimer werden ihre neuen Shows präsentieren. Der Abo- wie auch der freie Kartenverkauf sind angelaufen.

> Infos: www.elbeforum.de


zur Startseite

von
erstellt am 10.Apr.2015 | 14:19 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen