Heimat : Programm 2015: Op platt ins neue Jahr

Das Team der Steenborger Plattsnacker (v.l.): Robert Bär, Günter Baumann, Karl-Heinz Wulff, Marita Brunswik, Rolf Kühnast, Waltraud Mügge, Jens-Peter Sieberg und Karl-Heinz Rübcke.
Foto:
Das Team der Steenborger Plattsnacker (v.l.): Robert Bär, Günter Baumann, Karl-Heinz Wulff, Marita Brunswik, Rolf Kühnast, Waltraud Mügge, Jens-Peter Sieberg und Karl-Heinz Rübcke.

In Itzehoe: Steenborger Plattsnackers garantieren wieder für fröhliche Stunden.

shz.de von
01. Januar 2015, 07:53 Uhr

Klönsnack, Döntjes, Vorträge, Gesang und Musik. Das Programm der „Steenborger Plattsnackers“ für 2015 verspricht wieder fröhliche Unterhaltung op Platt bei Kaffee und Kuchen. An jedem dritten Mittwoch im Monat laden die Veranstalter Freunde der plattdeutschen Sprache ein ins Itzehoer Café Schwarz.

„De Steenborger Plattsnacker“ sind Menschen aus dem Kreis Steinburg, die sich seit fünf Jahren gemeinsam für das Fortbestehen der niederdeutschen Sprache einsetzen. Sie kommen unter anderem aus dem Heimatverband des Kreises Steinburg, von der Fehrs-Gilde und der Itzehoer Speeldeel, sind Autoren und andere Unterstützer, die sich gemeinsam mit der Organisatorin und Moderatorin Marita Brunswik in die Veranstaltungen einbringen.

Am 21. Januar wird Robert Bär am Akkordeon zusammen mit der Neuenbrooker Liedertafel von1873 das neue Jahr begrüßen. Plattsnacker-Fasching wird am 18. Februar mit den singenden und tanzenden „söten Deerns“ gefeiert. Jens Wagner wird mit seinem Programm „Dat bekommt me jüst so schön“ das Publikum am 18. März unterhalten. Wegen der traditionell großen Nachfrage beginnt hierfür der Vorverkauf ab 21. Januar. „Musik, Radels Priesen und Vördrägen ut dat egen Bökerschap“ heißt es am 15. April. „Kinner-Platt & Horst Kußmann“ heißt es am 20. Mai. Dabei tragen Kinder vor, dass Plattdeutsch für sie keine Fremdsprache ist. Am 17. Juni kommt Marianne Ehlers ins Café Schwarz. Die Autorin und Vorsitzende der Fehrs-Gilde liest, snackt und vertellt.

Nach der Sommerpause beginnt am 16. Oktober das Herbstprogramm mit dem mitreißenden Chor „Sing for Fun!“. Silke Frakstein, ein plattdeutsches Unikat aus Hamburg, unterhält das Publikum am 21. Oktober. Sechs Jahre Steenburger Plattsnacker wird am 19. November mit Überraschungen und der Itzehoer Speeldeel gefeiert. „Wiehnacht mit Ulli Brüchmann, de Wiehnachtsmann un Gästen“ heißt es am 17. Dezember.

Die Kostenbeiträge wurden etwas erhöht und liegen bei vier bis sechs Euro, je nach Programmangebot. Einlass ist jeweils ab 14 Uhr, Beginn um 15 Uhr. Für einzelne Veranstaltungen werden auf Wunsch Geschenkgutscheine ausgestellt.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen