zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

21. Oktober 2017 | 13:13 Uhr

Probleme bei der Briefwahl

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 08.Mai.2014 | 05:00 Uhr

Die Europawahl am 25. Mai naht. Wie immer ist Briefwahl möglich – doch bei der Beantragung der notwendigen Unterlagen gab es technische Probleme im Rathaus. Diese betrafen nach einer Mitteilung von gestern die Beantragung von Briefwahlunterlagen per Online-Formular auf www.itzehoe.de, und zwar in der Zeit vom 30. April bis zum Vormittag des 5. Mai. Wenn das Formular ohne Fehlermeldung abgeschickt werden konnte, danach aber keine Bestätigung erschien, ist der Antrag nicht bei der Stadt eingegangen. In diesen Fällen bittet das Rathaus um Wiederholung – die technischen Schwierigkeiten mit dem Formular sind behoben. >

Rückfragen im Briefwahlbüro unter 04821/603253.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen