zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

23. Oktober 2017 | 03:06 Uhr

Zirkus : Premiere naht

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Der „Weihnachtscircus Zaretti“ unterhält vom 19. bis zum 31. Dezember auf den Malzmüllerwiesen. Zum Programm gehören Tierdressur und Artistik.

shz.de von
erstellt am 12.Dez.2013 | 17:00 Uhr

– Die Zelte stehen, das Gelände wird hergerichtet: In einer Woche feiert der „Weihnachtscircus Zaretti“ auf den Malzmüllerwiesen Premiere. Nach sechs erfolgreichen Jahren in Kellinghusen ist das elf Meter hohe Zirkuszelt für 800 Besucher aus seinem Winterquartier in Wrist dieses Mal nach Itzehoe gekommen. „Wir haben es mit fünf Mann eine ganze Woche lang aufgebaut“, sagt Zirkusdirektor Philipp Maatz.

Die 15 Artisten aus ganz Deutschland werden am Wochenende zu ersten Proben erwartet. Zum Programm gehören Dressuren mit Kamelen, Pferden, Mini-Ponys und Hunden, Handstand-Equilibristik, Artistik am Vertikaltuch, Auftritte von Clown Ginelli, eine Feuershow mit Motorrädern der festen Artisten des Zirkus, Gino und Adriano, sowie Juliana mit Artistik im Spinnennetz. In der Pause des gut zweistündigen Programms warten im beheizten und geschmückten Foyer-Zelt Leckereien auf die Besucher. „Und sie können in Kontakt mit unseren Artisten treten“, sagt Maatz.

Der Weihnachtszirkus sei für die Artistenfamilie aus Wrist eine gute Möglichkeit, aktiv zu bleiben. In der Winterpause von Oktober bis März habe der Zirkus „riesige Unterhaltungskosten“. Da komme eine Gelegenheit zu weiteren Vorstellungen gerade recht. Das Konzept des Weihnachtszirkus hätten viele schon erfolgreich im Süden Deutschlands praktiziert. „Nur im Norden ist das noch weniger bekannt.“ Während er in Kiel nicht mehr praktiziert werde, gibt es in Lübeck noch eine Silvestergala dazu. Dies sowie Weihnachtsfeiern oder Vorstellungen für Schulklassen wären denkbar im kommenden Jahr – wenn es dieses Jahr gut klappe.
>

Premiere: Donnerstag, 19. Dezember, 19.30 Uhr, dann bis 31. Dezember täglich 15.30 und 19.30 Uhr; Heiligabend nur 14 Uhr. Eintrittspreise von 12 bis 28 Euro (Ermäßigungen unter anderem für Kinder, unter drei Jahren freier Eintritt). An den Familientagen Montag, 23. und 30. Dezember, pauschal 10 Euro, Loge 15 Euro (reserviert). Rabatt für Gruppen ab 20 Personen (telefonische Reservierung erforderlich). Tickets bei Sparkassen-Filialen in Itzehoe, der Tourist-Info, direkt beim Zirkus oder unter 0177/2685790.

 

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen