Schauwettbewerb : Preise für zwei Reitställe

oeli

Reitställe aus Oelixdorf und Lohbarbek holten Preise beim Hallenreitturnier „VR Classics“ in Neumünster.

von
15. Februar 2014, 08:00 Uhr

Gleich zwei Steinburger Reitställe konnten sich im Schauwettbewerb beim internationalen Hallenreitturnier „VR Classics“ in Neumünster ganz vorn platzieren: Mit seinem Schaubild „Manege frei für Oelixdorf“ gewann der Reit- und Pensionsstall Oelixdorf (Foto) den ersten Preis. Rund 100 Personen zu Pferd und zu Fuß sowie 16 Pferde waren an der abwechslungsreichen Zirkus-Nummer beteiligt.

Der Publikumspreis des Abends ging an den Pferdehof Losse in Lohbarbek. Mit ihrer actionreichen Interpretation von Disneys „Dschungelbuch“ (wir berichteten) trafen sie den Geschmack der Zuschauer in der sehr gut besuchten Holstenhalle.

Beide Mannschaften gewannen nicht nur Schleifen, Pokale und Geld- oder Sachpreise, sondern auch jeweils einen zweiten Auftritt im Rahmen des Turniers: Das „Dschungelbuch“ war gestern erneut in den Holstenhallen zu sehen, die Oelixdorfer Zirkus-Reiter haben ihren zweiten Auftritt in der Abschlussveranstaltung am Sonntagabend.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen