zur Navigation springen

Positive CDU-Bilanz für Partei und Gemeinde

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Keine Schulden und sogar noch 875  000 Euro an flüssigen Mitteln: So stellt sich nach Darstellung des CDU-Ortsvorsitzenden Carsten Saß die Finanzlage der Gemeinde Wewelsfleth dar.

Auf der Jahresversammlung der Christdemokraten zog der Sprecher auch sonst eine recht positive Bilanz. Saß listete unter anderem auf: Bauvorhaben in der Schulstraße, Neuordnung der Oberflächenentwässerung, vorbereitende Maßnahmen zum Bau des Bürgersteiges in der Henike-Wulf- Straße und kontinuierliche Abarbeitung der Brandschutzauflagen in der Mehrzweckhalle. Auf Antrag der CDU sei die Gemeinde dem Netzwerk Dorfschulen beigetreten. Saß wies ferner auf die Kostenübernahme für den Ferienpass der Altersgruppe Sechs- bis 16-Jährigen und die kostenfreie Abgabe einer Zehnerkarte für das Freibad in Brokdorf ab 2015 hin.

Im Mittelpunkt der Versammlung standen dann eine Reihe von Regularien. Nach dem Bericht des Schatzmeisters wurde Entlastung durch die Kassenprüfer Telse Rohde und Björn Tischer beantragt. Bei den anstehenden Wahlen wurde Gabriele Umland wieder zur zweiten Vorsitzenden gewählt ebenso Michael Mehrens zum Schriftführer. Die Kasse wird im nächsten Jahr von Björn Tischer und Hans Jürgen Harder geprüft.

Die Ehrungen im CDU–Ortsverband wurden vom Kreisvorsitzenden Heiner Rickers vorgenommen. Geehrt wurden mit Urkunden für 25 Jahre Mitgliedschaft Hugo Heinrich Schütt und für 20  Jahre Thomas Baade.

Im Bericht des Bürgermeisters Delf Bolten wurde unter anderem auf die aktuellen Zahlen der Asylbewerbern hingewiesen, die in der Unterkunft im Fielweg sowie in einer Wohnung im Ortskern untergebracht seien. „Wir wollen den Menschen im Alltag Hilfestellung geben, vom Arztbesuch – Einkaufen bis hin zur Mülltrennung“, wies Bolten auf die Gründung eines Netzwerks von Helfern hin.

Der Vorsitzende wies abschließend noch auf die neu gestaltete Internetseite hin. Diese enthalte Neuigkeiten aus der Gemeinde, nicht nur für CDU-Mitglieder. Er dankte Andreas Schulz für das Einrichten und die Aktualisierung der Internetseite (www. cdu-ov-wewelsfleth.de).




zur Startseite

von
erstellt am 27.Mär.2015 | 10:20 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen