Konzert in Wilster : „Pop meets Classic“

Franziska Mohrdiek
1 von 2
Franziska Mohrdiek

Die Kirchengemeinde Wilster lädt Sonntag, 1. September, zum Konzert in die Kirche ein.

Avatar_shz von
25. August 2019, 15:14 Uhr

Wilster | Zu einem Konzert der Kontraste lädt die Kirchengemeinde Wilster am Sonntag, 1. September, um 17 Uhr in die St. Bartholomäus-Kirche ein. „Pop meets Classic“ heißt das provokante Thema des Abends.

„Close to you“, „You raise me up“, „A moment like this“, „When you say nothing at all“, „What a wonderful world“ und einiges mehr trifft auf John Campbell Maclagan (1904-1927), Carson Coomans (*1982) „Sonnenuntergang“ und „Fanfarria brillante“. Gespielt werden außerdem die Toccata über „Lobe den Herren, den mächtigen König“ der Norwegerin Brita Leutert-Falch (*1966) und zwei Werke aus der Feder von Hartwig Barte-Hanssen (*1961), darunter „In memoriam Dietrich Bonhoeffer“, op. 71. Den Gesangspart mit Halbplayback wird Franziska Mohrdiek, die in Wilster keine Unbekannte mehr ist, gestalten. An der großen Orgel der St. Bartholomäus-Kirche spielt Kantor und Organist Hartwig Barte-Hanssen.

Der Eintritt kostet 7 Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen