zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

16. Dezember 2017 | 00:53 Uhr

Polizeistreife stellt junge Fahrraddiebe

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 10.Feb.2016 | 13:43 Uhr

Dienstagmittag haben zwei junge Männer in Wilster ein Fahrrad von einem Grundstück entwendet. Wenig später konnte eine Streife die Diebe stellen, das Rad hatten sie zwischenzeitlich zu Schrott gefahren. Kurz nach 12 Uhr meldete sich ein Geschädigter bei der Polizei, der drei männliche Personen dabei beobachtet hatte, wie sie sein Grundstück in der Straße Landrecht betraten und von dort ein nicht abgeschlossenes Herrenrad stahlen. Einen 18-Jährigen konnte der Bestohlene sich noch greifen, seine zwei Bekannten radelten mit dem Zweirad davon. Mit dem jungen Mann an Bord machten sich die Polizisten auf die Suche nach seinen Kumpels.

Dabei entdeckten die Einsatzkräfte das entwendete Rad, das einige Meter vom Tatort entfernt lag und beschädigt war. Von den Dieben war weiterhin nichts zu sehen. Erst als die Beamten bei ihrer Suche den Bahnhof in Augenschein nahmen, entdeckten sie die 17 und 18 Jahre alten Beschuldigten, die mit dem Zug nach Hause fahren wollten. Sie räumten den Diebstahl ein – ihr Freund hingegen hatte nichts mit der Tat zu tun. Die jungen Männer müssen sich nun wegen des Diebstahls verantworten, das defekte Fahrrad werden sie wohl ersetzen müssen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert