21-Jähriger abgeführt : Polizeieinsatz im Itzehoer Rathaus

Andreas Olbertz. von 12. Februar 2021, 11:31 Uhr

shz+ Logo
Der 21-Jährige war aggressiv und musste den Tag in einer Zelle verbringen.
Der 21-Jährige war aggressiv und musste den Tag in einer Zelle verbringen.

Der Mann hatte Hausverbot und weigerte sich, die Verwaltung und das Grundstück zu verlassen.

Itzehoe | Eigentlich hatte der 21-Jährige bereits Hausverbot im Itzehoer Rathaus. Aber am Donnerstag (11. Februar) war ihm ein kurzes Betretungsrecht gewährt worden. Und das ging prompt schief. Kurz vor 9 Uhr musste eine Polizeistreife ausrücken, weil sich der Mann weigerte, das Rathaus an der Reichenstraße wieder zu verlassen. „Gegenüber den Beamten verhielt si...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen