zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

17. Dezember 2017 | 03:38 Uhr

Polizei schnappt Ladendieb-Trio

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 29.Mär.2016 | 10:07 Uhr

Aufmerksame Kunden des Wilsteraner Einkaufszentrums alarmierten die Polizei, nachdem sie beobachtet hatten, wie drei Männer dabei waren, einen silbernen Renault Megan aufzubrechen. Die Polizei konnte die vermeintlichen Autodiebe unmittelbar vor Ort stellen. Bei der Klärung des Sachverhalts stellte sich jedoch heraus, dass einer der Männer der Halter des Fahrzeuges war und beim Verlassen des Wagens die Schlüssel in dem mittlerweile verschlossenen Fahrzeug vergessen hatte. Eine routinemäßige Überprüfung der Personalien und der Fahrzeugdaten brachte dann aber doch noch einige Ungereimtheiten ans Licht. Bei den Ermittlungen stellte die Polizei fest, dass die Kennzeichen Duplikate waren. Die Männer hatten sich in Hamburg nach einem baugleichen Fahrzeug umgeschaut und anschließend die Daten des Kennzeichens für das eigene Fahrzeug übernommen. Im weiteren Verlauf der Befragungen gab einer der Männer schließlich zu, dass das Trio gewerbsmäßig Ladendiebstähle verübt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen