Plastik gegen Kinderlähmung

sko rotary gs wewelsfleth
Foto:

shz.de von
13. Mai 2016, 15:44 Uhr

Zirka 50 Kilogramm Plastikdeckel in nur drei Monaten: Das ist das Ergebnis einer Sammlung in der Grundschule Wilstermarsch und bedeutet 50 Impfungen gegen Kinderlähmung.

Hintergrund ist die Aktion „End Polio Now“ der Rotary-Clubs, in der die Deckel von Getränkeflaschen und Tetrapacks gesammelt und an Recyclingfirmen verkauft werden. „Ein Deckel wiegt etwa zwei Gramm, 500 Deckel sind ein Kilo Rohstoff, der die Kosten für eine Impfung deckt“, rechnet Jörg Lassen, ehemaliger Präsident des Rotary-Clubs Brunsbüttel, vor und überreichte für beide Schulstandorte Urkunden. „Wir sammeln weiter“, sagt Schulleiterin Ursula Preuß-Köhler. Unser Bild zeigt Mareike Reich, Jörg Lassen und Ursula Preuß-Köhler (Mitte v.l.) mit Lehrern und beteiligten Eltern bei der Deckelübergabe.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen