Für etwa 1,55 Millionen Euro : Planungen für Mehrzwecksaal in Hohenfelde gehen weiter

Avatar_shz von 06. Oktober 2020, 12:26 Uhr

shz+ Logo
Der Plan der Architekten sieht den Mehrzwecksaal (hinten) und einen Multifunktionsraum (rechts vorne) in Verbindung mit der vorhandenen Scheune vor. Links das alte Pastorat, das zu einem späteren Zeitpunkt saniert werden soll.
Der Plan der Architekten sieht den Mehrzwecksaal (hinten) und einen Multifunktionsraum (rechts vorne) in Verbindung mit der vorhandenen Scheune vor. Links das alte Pastorat, das zu einem späteren Zeitpunkt saniert werden soll.

Weil die neuen Planungen einen Multifunktionsraum beinhalten, wurden die Kosten höher als zuvor angesetzt.

Hohenfelde | Der Neubau eines Mehrzwecksaals in Verbindung mit der vorhandenen Pastoratsscheune war großes Diskussionsthema während der Sitzung der Gemeindevertretung im Feuerwehrgerätehaus. Die Planer Wulf Dau-Schmidt und Florian Michaelis erläuterten das Vorhaben in der jetzigen Planungsphase und verdeutlichten auch die geschätzten Kosten. Und genau hieran störte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen