Pinguin und Eule

von
19. April 2015, 05:00 Uhr

Ein Kind vermisste seine Schlüsselanhänger mit einem Pinguin und einer Eule. Die Mama fragte in der Buchhandlung Heymann nach, ob diese eventuell am Tag vorher dort liegen geblieben waren. Kein Erfolg, trotz mehrmaliger Suche durch Angestellte und die Mutter selbst. Das änderte sich am Sonnabend: Eine Mitarbeiterin entdeckte die vermissten Sachen – fast logisch, dass es bei den Märchenbüchern geschah. Jetzt warten Pinguin und Eule in der Buchhandlung sehnsüchtig auf ihre Besitzerin. Dass sie auf diesem Weg erreicht wird, hofft wie immer

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen