Personalnot bei Chören immer größer

Avatar_shz von
20. Dezember 2017, 15:29 Uhr

Immer größere Personalnot bei den Chören stand als Thema im Zentrum der Jahresversammlung der „Liedertafel“ St. Margarethen. Vorsitzender Horst Schneider stellte besorgt fest, dass es besonders auch im Singkreis 6, dem die „Liedertafel“ angehört, zu einem altersbedingten Abbau der Chorstärke gekommen sei. So wurden die Sänger naturgemäß immer älter, während gleichzeitig kein Nachwuchs in Sicht ist. Die Auftrittsstärke der „Liedertafel“ mit zur Zeit 14 bis 15 Sängern sei zwar noch ausreichend, könne aber aufgrund des Durchschnittalters von 73 Jahren auf Dauer nicht gehalten werden. Umso mehr dankte Schneider den aktiven Mitgliedern – an der Spitze Heinz Sponholz, der alle Einsätze absolviert hatte. Die Wahlen gingen schnell über die Bühne. Horst Schneider wurde ebenso im Amt bestätigt wie Schriftführer Christian Knopp und Kassierer Hans-Werner Wrage. Der Festausschuss setzt sich aus Claus-Peter Schröder, Karl-Heinz Wunderlich und Gerd Engel zusammen. Den Liedausschuss bilden Claus-Peter Schröder, Karl-Heinz Wunderlich, Kai Siemen und Gerd Engel.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen