Zwischen Itzehoe und Heide : Pendlerin wundert sich über Fahrgast-Befragung der Bahn

23-2176987_23-54793897_1377768381.JPG von 14. Januar 2021, 18:47 Uhr

shz+ Logo
RB 62 verlässt den Bahnhof in Itzehoe.

RB 62 verlässt den Bahnhof in Itzehoe.

Unnötige Aktion in Corona-Zeiten? Bahn betont, dass Sicherheit höchste Priorität hat.

Itzehoe | Fast täglich ist sie mit dem Zug zwischen Itzehoe und Heide unterwegs. In der Regionalbahn RB 62 sind natürlich Mund-Nase-Schutz und Abstände vorgeschrieben – umso mehr wundert sich die Pendlerin aus Dithmarschen. Denn im Zug sei in der vergangenen und auch in dieser Woche jemand von Passagier zu Passagier unterwegs und sammele Meinungen für die Bahn. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen