zur Navigation springen

Adventsturnen : Parcours für die kleinen TSV-Turner

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Mehr als 400 Teilnehmer und Besucher kamen zu Sport und Show beim TSV Lola zusammen.

von
erstellt am 04.Dez.2013 | 17:25 Uhr

Sport und Spiel zu Musik und Tanz: Wie in jedem Jahr richtete der TSV Lola sein traditionelles Adventsturnen aus. Mehr als 400 Teilnehmer und Besucher kamen zu Sport und Show zusammen. 40 Helfer und Eltern aus dem Verein hatten das Programm ausgearbeitet.

Die Kinder konnten alle Turngeräte und Gerätebahnen absolvieren, für sie war wieder ein abenteuerlicher Turn-Parcours aufgebaut. „Sie können hangeln, krabbeln, rutschen, springen und klettern und damit die gesamte Bandbreite unserer sportlichen Geräte nutzen“, so der Vorsitzende Rolf Gerhards. Die Veranstaltung begann mit einer Vorführung der Turner unter der Leitung von Marlo Burych und Jutta Stegemann. Die Turn-Mädchen Mevina Krause, Leonie Wrage, Alina Jenssen und Sarah Zimaninkat zeigten Übungen am Stufenbarren. Für ein ästhetisches Highlight sorgte das Ballett unter der Leitung von Elisabeth Workman. 19 Kinder und Jugendliche von fünf bis 20 Jahren präsentierten in drei Gruppen zum „Feengarten“ eine Ballett-Vorführung. Rolf Gerhards ehrte darüber hinaus auch verdiente Helfer für ihren Einsatz: Ute Friedrich und Günter Köster für insgesamt 72 Jahre Vereinsarbeit. Und schließlich kam noch der Weihnachtsmann.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen