Mitten in Itzehoe : Panzer rollt am Voßbarg vor

shz+ Logo
Ein Hingucker in der Kreisstadt: Der Radpanzer „Luchs“.
Ein Hingucker in der Kreisstadt: Der Radpanzer „Luchs“.

Das martialische Fahrzeug ist ein Requisit bei den Dreharbeiten zur ZDF-Krimireihe „Sarah Kohr“.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
23. Mai 2019, 15:59 Uhr

Itzehoe | Was macht der Panzer denn da? Mitarbeiter der Itzehoer Versicherungen, die ihren Ausweich-Arbeitsplatz am Voßbarg haben, werden Augenzeugen ungewöhnlicher Vorgänge: Direkt vor ihren Bürofenstern – gegenü...

heoteIz | aWs amcth dre aePrnz nnde d?a teabirretiM der tehorzIe unhen,reVgrisec die hnrei izAeutAwaresshbct-lpi ma ogßVarb ,hnabe wender gnngeAzeeuu uenhrhewlöincg Vgngeäor: Dktire rov niher rtsneenorüBf – geeebgrün red itrEnafh zum ahlegiemne iinnsoerePvldä-G – rmtelpu ein daeRnrapz s,cLuh„“ tcealrkf lta,uBichl echslwen neMcnhse thnci aeilglthcäl oleaiDg und ehrinante tim :Waefnf ortD denrew itzerde ezSenn üfr neeni eeunn lFim red eFmrehiZriD-Ki aaShr„ “ohKr tmi emd beAstterilti nt“dinEtaso„ h.deegrt Ihr erfüftn llFa frtüh dei ssormKiamin i(aLs Maira fohtto)Pf in niee igglVcharneanunest frü ,atiGsgf die nrihe zi)(SlmF-it in Ieothze ha.t

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen