Itzehoe-Nord : Paketfahrer verliert bei Glätte auf der A23 die Kontrolle über seinen Transporter

Avatar_shz von 29. Dezember 2020, 11:35 Uhr

shz+ Logo
Der Transporter wurde bei dem Unfall schwer beschädigt.

Der Transporter wurde bei dem Unfall schwer beschädigt.

Der Fahrer blieb nach ersten Angaben unverletzt. Die Autobahn wurde kurzzeitig in Richtung Norden gesperrt.

Itzehoe | Vermutlich Straßenglätte hat am frühen Dienstagmorgen auf der A23 bei Itzehoe zu einem Unfall geführt. Ein 21-jähriger Paketfahrer befuhr die Autobahn in Richtung Heide, als er gegen 8.20 Uhr kurz hinter der Anschlussstelle Itzehoe-Nord offenbar aufgrund eines missglückten Überholmanövers die Kontrolle verlor und auf die Bankette geriet.   Das Fahrzeug...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen