Ohne Hörgerät

von
16. September 2015, 05:00 Uhr

Es war gerade neu. Und teuer war es auch. Jetzt ist das Hörgerät eines 89-Jährigen weg. Vergangenen Donnerstag war er unterwegs, in der Innenstadt, in der Klostermarsch, am Dithmarscher Platz. Irgendwo ging die Hörhilfe verloren. „Es kann im gesamten Stadtbereich gewesen sein“, sagt die Tochter. All ihr Herumlaufen, Fragen und Telefonieren brachte nichts, das beigefarbene Hörgerät, das hinter das Ohr geklemmt wird, blieb verschwunden. Nun wird auf den rettenden Anruf unter 04821/ 85348 gehofft. Der Finder jedenfalls kann mit dem Gerät wohl wenig anfangen, meint

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen