Offline

shz.de von
06. Juli 2015, 09:22 Uhr

Die Segnungen moderner Kommunikationstechnik weiß man oft erst dann zu schätzen, wenn sie mal nicht funktionieren. So kann der eigentlich simple Austausch eines Schaltschranks mal eben für gut zwei Stunden den Betrieb lahm legen. Normales Arbeitsprogramm? Fehlanzeige. E-Mails verschicken oder bearbeiten? Kein Weg führt ins Internet. Wenigstens telefonieren? Geht auch nicht, das Ding hängt am Computer. Da erinnert man sich gern an alte analoge Technik. Geschrieben wurde auf Papier und das Telefon lief über Schwachstrom und funktionierte auch noch bei Stromausfall. Umso größer die Freude, wenn dann die Techniker planmäßig ihre Arbeit beenden und auch nach dem Hochfahren aller Bestandteile wirklich alles wieder reibungslos funktioniert.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen