zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

21. Oktober 2017 | 05:59 Uhr

Offener Sonntag und Kunsthandwerkermarkt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 27.Okt.2015 | 17:04 Uhr

Der Verkehrs- und Gewerbeverein Wilster lädt am 1. November im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntages wieder zum „ Kieken, Klönen und Bummeln“ in die Marschenstadt ein. Zahlreiche Geschäfte öffnen von 12 bis 17 Uhr ihre Türen. Unter dem Motto „Schietwetter – heiße Getränke“ werden in vielen Geschäften Heißgetränke mit und ohne Alkohol angeboten.

Der Kunsthandwerkermarkt findet ab 10 Uhr in den Räumen der alten Volksbank, am Markt 19, statt. Er wird seit vielen Jahren von Hannelore Wesemann mit viel Liebe und Einsatz organisiert. Angeboten werden Arbeiten aus Moosgummi und Filz, Näharbeiten,Lederpuschen für Kleinkinder, Holzarbeiten, Getöpfertes, Karten für Geldgeschenke, Körnerkissen, Holzarbeiten, Bilder, Taschen, Stricksachen und ganz aktuell Weihnachtsgestecke und Kränze. Der Eintritt ist wie immer frei. Passend zur Jahreszeit sind auch wieder die Wichtel im Stadtgebiet unterwegs und verteilen Süßigkeiten. Außerdem bieten einige Verkaufsstände Grillwurst, Crêpes und Wurst und Käse an.

Das Naturkundemuseum wird für die Besucher des verkaufsoffenen Sonntags zum Besichtigen geöffnet sein.

In der St. Bartholomäus-Kirche findet um 17 Uhr ein Konzert für Violine & Orgel mit Lukasz Perucki (Polen), Violine und Hartwig Barte-Hanssen an der Orgel statt. Gespielt werden Werke von A. Vivaldi. J. S. Bach, F. Veracini und E. Cominetti.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen