Offene Türen in der Malschule

izlhmaluck
1 von 2

shz.de von
18. November 2016, 05:00 Uhr

Rund 30 Werke von Malschülerinnen sind zu sehen: Mit einem Tag der offenen Tür feiert Christiane Maluck (53, hinten) morgen, 13 bis 18 Uhr, das 20-jährige Bestehen ihrer Malschule. Die gelernte Bauzeichnerin war auch im Küstenschutz tätig, arbeitet bereits seit 25 Jahren künstlerisch. Nach ihrer kunstmalerischen Ausbildung (1990 bis 1992) in Hamburg fand sie mit Ausstellungen zu verschiedenen Themen auch überregional Anerkennung. In der Malschule im Feldschmiedekamp 7 unterrichtet sie Schüler von 7 bis 70 Jahren, auch in Zusammenarbeit mit Bildungsträgern. „Anfänger lernen hier die Grundlagen, Fortgeschrittene verbessern ihre Fähigkeiten bei mir“, schildert sie. Einige Schüler hätten jetzt künstlerische Berufe.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen