Beinahe-Unfall in Itzehoe : Nötigung am Adler-Kreisel

shz_plus
Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. /Archiv
Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. /Archiv

Ein Lkw-Fahrer nimmt einer Radlerin in Itzehoe die Vorfahrt – dank einer Zeugin wird er kurz darauf gestoppt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
05. September 2018, 10:31 Uhr

Mit dem Sprung vom Rad hat sich eine Frau vor einer Kollision mit einem Laster gerettet. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag gegen 16 Uhr, als ein Sattelzugfahrer der Radfahrerin im Adler-Kreisverkehr ...

tiM edm urgSnp vmo Rda ath ihcs eein ruaF vro rieen Knilolsio itm miene srLate ettret.ge rDe farollV eeegtiren hsic am itaengsD gegne 61 rhU, lsa ine rageufSeahrtltz edr hefirnrdaRa im skehKeeiArdvr-lrre ide otaVhfrr nham. Eine geiuZn ,htceeatbobe iew erd hearrF ni thcRnuig inLdßtnaerse und tsWleri .hfru ieS fgeoevrlt dne rretkrauffarhBsef fua der uae14n3sedrBts. ß In krfBordo onnket dre -2r2gäeihJ ßiellhcsich von edr ilizePo etlltges nde.rwe ngeGe inh rwedu neie ezgAein gwene öNtgnugi stetertta. tJzte utshc eid oPlieiz telWsri anhc erd hniaderRfra ndu eetewnri enguZ.e

> aon:kttK 08243 122/7.29  

 

zur Startseite