Kommentar : Nicht zum Nulltarif

rosenburg-ilke-20171024-75r_1599-2[1]

von
07. November 2018, 16:35 Uhr

Ein attraktiver Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) und damit stärkere Nutzung von Bus und Bahn ist erklärtes Ziel. Deutlich wurde schon, dass mit der Neuplanung des Liniennetzes eine verbesserte Taktung bis in den Abend hinein erzielt wird. Für viele Gemeinden ein deutlicher Gewinn, für einige zumindest eine Verbesserung. Zustimmendes Nicken aus dem Auditorium auch bei dem Hinweis, dass die Haltestellen modernisiert gehören. Und dennoch wurde klar, dass nicht jede Gemeinde profitieren wird. Das enttäuschte so manchen im Saal. Alternativen wie Sammeltaxi, Carsharing und Bürgerbus mochten nicht jeden überzeugen. Jetzt ist es Aufgabe des Zweckverbands ÖPNV für die Steinburger die Überplanung so zu gestalten und möglichst noch weiter auszubauen, dass sich die Menschen abseits der Hauptstrecken endlich nicht mehr verkehrstechnisch abgehängt fühlen. Zum Nulltarif ist das nicht zu erreichen, aber der Effekt dürfte nachhaltig sein.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen