Nicht mehr zeitgemäß

vm20140220-7ru_8509

shz.de von
15. Juni 2016, 13:46 Uhr

Man könnte es sich einfach machen: Wer als Autofahrer Schilder missachtet, ist selbst schuld. Aber das ist zu kurz gegriffen. Es gibt auch eine Fürsorgepflicht, was die Unzulänglichkeit der Menschen betrifft. Die muss man manchmal eben auch vor sich selbst schützen. Natürlich entsprechen alle Problem-Übergänge der aktuellen Straßenverkehrsordnung. Zeitgemäß ist das angesichts steigenden Verkehrsaufkommens auch auf den letzten Spurbahnen nicht mehr. Es müssen ja nicht gleich überall aufwendige Schranken installiert werden. Zumindest blinkende Warnlichter aber könnten so manches Unheil verhindern. Einen mit einer Urlauberfamilie besetzten und vom Navi irregeleiteten Pkw zum falschen Zeitpunkt auf einem Bahngleis mag man sich erst gar nicht vorstellen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen