Standpunkt : Neun Jahre Zeit

soenkerotherportraet

shz.de von
10. November 2016, 18:34 Uhr

Eine bessere Sylt-Verbindung, bessere Anbindungen in Itzehoe und Heide, ein Schnellbus nach Brunsbüttel und ein zusätzlicher Stopp in Glückstadt – den großen Wurf dürfte der neue Vertrag für das Eisenbahnnetz West für die meisten Steinburger wohl nicht bedeuten. Zumal der Ärger über den verpassten HVV-Beitritt immer noch nachwirkt. Dennoch will es die DB Regio besser machen als ihr Vorgänger. Neun Jahre hat das Unternehmen jetzt Zeit, diesem Versprechen Taten folgen zu lassen. Die Ankündigung, beim Fahrzeugausbau in 2017 oder 2018 auch WLan zu installieren, ist ein Anfang. Weitere technische Neuerungen sind in Planung. Also geben wir dem neuen Netzbetreiber eine Chance, messen ihn an den künftigen Taten und wünschen einen guten Start.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen