zur Navigation springen

Neujahrsempfang: Grüne spenden für das Frauenhaus

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Die Steinburger Grünen haben 360 Euro an das Frauenhaus gespendet. Die Sprecherin des Kreisvorstandes, Christine von Bargen, überreichte das Geld im Rahmen des Neujahrsempfanges des Kreisverbandes Steinburg von Bündnis 90 / Die Grünen. In seiner Rede spannte der Landtagsabgeordnete Bernd Voss anschließend einen Bogen von allgemein politischen Themen hin zu den aktuellen Fragen der Region. So verwies er zum Beispiel auf das am in letzter Instanz ergangene Urteil des Bundesverwaltungsgericht, nach dem der 2003 erteilte Genehmigungsbescheid für das Zwischenlager Brunsbüttel rechtswidrig sei. Er sprach seine Anerkennung Anke Dreckmann aus, die mit einem langen Atem und hohem finanziellen Risiko ihrer Klage letztendlich den Erfolg brachte.

Voß machte weiterhin deutlich, wie enorm wichtig ehrenamtliches Engagement für das gesellschaftliche Zusammenleben nicht nur im Kreis Steinburg sei. „Das breite Spektrum ehrenamtlicher Tätigkeit kann beginnend bei Feuerwehr oder Katastrophenschutz bis zu Hilfe für Flüchtlinge, die aktuelle in den Kreis kommen, kaum umfassend beschrieben werden.“ Abschließend merkte er selbstkritisch an, dass im Bereich der Infrastruktur in den vergangenen Jahrzehnten alle Regierungen in Schleswig-Holstein – auch die mit grüner Beteiligung, – zu wenig investiert hätten. Nun gelte es, die riesigen Probleme anzugehen.

zur Startseite

von
erstellt am 09.Feb.2015 | 11:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen