Neuer Träger für betreute Grundschule

Partner in der Grundschule Edendorf: Leiter Kay Grünbauer und Ulrike Bessel von den Johannitern.  Foto: tietjens-Ertzinger
Partner in der Grundschule Edendorf: Leiter Kay Grünbauer und Ulrike Bessel von den Johannitern. Foto: tietjens-Ertzinger

shz.de von
30. Mai 2013, 03:59 Uhr

Itzehoe | Ab 1. August übernimmt die Johanniter Unfallhilfe die betreute Grundschule der Grundschule Edendorf. "Alles bleibt, wie es ist", sagt Ulrike Bessel, Leiterin der Johanniter Unfallhilfe in Itzehoe.

Bisher lief das Angebot über den Förderverein der Schule. Die Leitung hatte Birgit Kersten. Als die Betreuung nicht mehr zu leisten war, wendete sie sich an die Stadt, um einen neuen Träger zu finden. Die bisherigen sechs Mitarbeiter bleiben. Er freue sich auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit, sagt Schulleiter Kay Grünbauer.

38 Kinder nutzen derzeit das Angebot, das sich von 7 bis 9 Uhr und von 11.30 bis 16.30 Uhr erstreckt mit Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und Nachmittagsprogramm. Für nachmittags haben die Johanniter bereits weitere Ehrenamtliche gefunden, die beispielsweise einen Erste-Hilfe-Kurs anbieten werden. Ziel sei, das Angebot zu erweitern.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen