Neuer Seniorenrat steht fest

von
11. November 2013, 00:31 Uhr

Zehn Bewerber für 15 Plätze: Es haben sich weniger Kandidaten für den Seniorenrat gemeldet, als Sitze zu vergeben sind – deshalb gibt es keine Wahl. Stattdessen bestimmte die Ratsversammlung alle zugelassenen Kandidaten als Mitglieder.

Dem Gremium gehören damit künftig an: Ruth Dankert, Günter Haack, Brigitta Helff-Hibler von Alpenheim, Jürgen Henning, Peter Holm, Jens Dietrich Kaiser, Hans-Eckehard Leber, Lisa Neumann, Gerlinde Schultz und Renate Wittern.

Vorstandsmitglied Peter Hense dankte im Namen des bisherigen Seniorenrats Verwaltung und Politik für die gute Zusammenarbeit. Sie hätten „immer ein offenes Ohr“ für die Senioren gehabt, „auch wenn nicht alle unsere Wünsche durchsetzbar waren“. Für die Zukunft wünschte er der neuen Mannschaft „für die Bewältigung der Aufgaben eine glückliche Hand“. Bürgervorsteher Heinz Köhnke gab das Lob zurück und dankte für das Engagement. „Es waren Verhandlungen auf Augenhöhe.“

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen