NOK in Brunsbüttel : Neue Schleuse am Kanal sprengt Milliardengrenze

Avatar_shz von 30. September 2020, 05:30 Uhr

shz+ Logo
Teure Baustelle: Die Kosten für die fünfte Schleuse in Brunsbüttel steigen von 830 Millionen Euro auf 1,2 Milliarden.
Teure Baustelle: Die Kosten für die fünfte Schleuse in Brunsbüttel steigen von 830 Millionen Euro auf 1,2 Milliarden.

Der Bund zahlt Baufirmen 370 Millionen Euro extra – und wendet so ein Scheitern des Großprojekts ab.

Brunsbüttel/berlin | Als Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer am Dienstag im Bundestag seinen Ressort-Etat für nächstes Jahr vorstellte, zeigte er sich kritisch. „Natürlich gibt es Projekte, die nicht so gut laufen“, sagte der CSU-Politiker – und nannte den Fehmarnbelt-Tunnel, dessen Bau in Dänemark schon seit fünf Jahren genehmigt ist, in Deutschland aber zu Scheuers Ä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen