Neue Schiedsmänner für die Krempermarsch

Amtsvorsteher Harm Früchtenicht (Mitte) begrüßte die neuen Schiedsmänner des Amtes Krempermarsch: Wolfgang Plünzke (links) und Achim Hahnkamm.
Amtsvorsteher Harm Früchtenicht (Mitte) begrüßte die neuen Schiedsmänner des Amtes Krempermarsch: Wolfgang Plünzke (links) und Achim Hahnkamm.

shz.de von
15. Oktober 2014, 12:37 Uhr

Während der jüngsten Sitzung des Amtsausschusses Krempermarsch stellten sich die neuen Schiedsmänner Wolfgang Plünzke aus Kremperheide und Achim Hahnkamm aus Bahrenfleth den Mitgliedern vor.

Bereits im Juni hatte der Ausschuss dem zuständigen Amtsgericht Wolfgang Plünzke als Schiedsmann des Amtes Krempermarsch und Achim Hahnkamm als dessen Stellvertreter vorgeschlagen. Im August bestätigte die Itzehoer Amtsgerichts-Direktorin diese Personalentscheidung.

Notwendig wurde die Wahl der neuen Schiedsleute, da der bisherige Schiedsmann Rolf Beermann und sein Stellvertreter Heinrich Haberland nach langjähriger Tätigkeit nicht mehr zur Verfügung standen.

Amtsvorsteher Harm Früchtenicht wünschte den neuen Schiedsleuten eine erfolgreiche Zeit. Er unterstrich, dass die Arbeit der Schiedsleute eine wesentliche Entlastung der Gerichte darstelle. „Schlichten statt richten“ hieße dabei das Motto der Ehrenämtler.

Zuvor nahm Früchtenicht die Verabschiedung von Rolf Beermann vor, der seit Mai 2009 als Schiedsmann des Amtes Krempermarsch tätig war. Früchtenicht betonte, dass Beermann seine Aufgabe als Schiedsmann mit großem Engagement wahrgenommen habe. Dabei sei seine kommunalpolitische Erfahrung als langjähriger Bürgermeister der Gemeinde Kremperheide sicherlich hilfreich gewesen. Zahlreiche Schiedsverhandlungen habe Beermann im Verwaltungsgebäude des Amtes Krempermarsch mit Erfolg durchgeführt.

>Der neue Schiedsmann Wolfgang Plünzke ist über die Telefonnummer 04821/87098 erreichbar.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen