zur Navigation springen

Glückstadt : Neue Krabbelgruppe startet im Gemeindehaus

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Sie will mal wieder raus aus dem Haus, deshalb gründet die junge Mutter Jessica Hellmann eine Krabbelgruppe.

shz.de von
erstellt am 06.Aug.2015 | 12:00 Uhr

Seit einem halben Jahr ist der zweite Sohn von Jessica Hellmann auf der Welt. Die 31-Jährige verbringt gerne Zeit mit ihrem Jakob, aber „so langsam muss ich hier mal wieder raus“, erklärt Hellmann. Deshalb kam sie auf die Idee, nach einer Krabbelgruppe zu suchen, in der die Kinder miteinander spielen und die Mütter sich austauschen können. „Ich habe bei Facebook nach einer solchen Gruppe gesucht und erfahren, dass es so etwas im Moment in Glückstadt nicht gibt“, sagt die Krempdorferin. Sabrina Dittmann, die bislang eine Krabbelgruppe in der Kirchengemeinde geleitet hatte, ist schwanger und will frühestens im Frühjahr wieder eine Gruppe übernehmen.

Spontan setzte sich Jessica Hellmann mit Dittmann in Verbindung und bot an, selber als Gruppenleiterin aktiv zu werden. Kurze Zeit später war alles in trockenen Tüchern, die Kirchengemeinde gab ihre Einwilligung und stellte für die neue Gruppe einen Raum im Gemeindehaus am Kirchplatz zur Verfügung. Ab dem 20. August können sich junge Mütter jetzt immer donnerstags von 9.30 bis 11 Uhr mit ihren Kindern zwischen null und drei Jahren treffen. „Dort gibt es Spielzeug für die Kinder und wir Mütter können uns unterhalten, gemeinsam frühstücken, basteln und vielleicht auch mal rausgehen“, erzählt Hellmann.

Sie hat noch keinerlei Erfahrungen mit der Leitung einer Krabbelgruppe, „aber wenn ich Fragen habe, kann ich mich auch immer an Sabrina Dittmann wenden.“

Erste Interessenten hat sie schon gefunden. „Mit sieben Frauen habe ich schon eine Whats App-Gruppe gegründet. Und wir freuen uns über jeden, der mitmachen will.“ Wer an der Krabbelgruppe teilnehmen möchte, kann sich unter Telefon 0152/34061319 bei Jessica Hellmann melden – oder einfach ab dem 20. August bei der Gruppe im Gemeindehaus vorbei schauen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen