Neue Erntekrone für St. Bartholomäus

20180920-75s_2468

23-524760_23-93310626_1510758813.JPG von
05. Oktober 2018, 13:34 Uhr

Wenn am Sonntag, 7. Oktober, um 10 Uhr der Erntedank-Gottesdienst in der St. Bartholomäus-Kirche gefeiert wird, wird eine neu gebundene Erntekrone in den Altarraum gebracht. Gestaltet haben ihn Mitglieder des Kirchenvorstands um die Vorsitzende Pastorin Telse Möller-Göttsche – Kurt Ahmling, Beritt Mahrt, Martin Sühl und Ilke Rosenburg – mit tatkräftiger Unterstützung von Wiebke Ahmling (l.) sowie Yvonne, Nico und Lasse Sühl (r.). Die Akteure trafen sich im Stall der Familie Ahmling, wo sich schnell herausstellte, dass Fachfrau Ahmling es beim Binden der Erntekrone überwiegend mit Anfängern zu tun haben würde. Doch die erwiesen sich als gutes Team. Während sich fünf daranmachten, Weizen und Gerste zu reichen, übernahmen die anderen das Binden. Zum Schluss wurden Band und Schleifen in den Landesfarben angebracht – die Krone wird nun den Alterraum schmücken.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen